Beko DIN 4630 Geschirrspüler Vollintegriert / A : Technischer Aufbau und die Bedienung schlecht

Technischer aufbau und die bedienung schlecht. Zunächst bestechen preis und leistung in der theorie. Das angebot (nicht nur amazon) ist optisch nicht ausreichend zu zu beurteilen, weil nur ein kleiner ausschnitt der klappenkante oben und ein spalt auf das innere zu sehen ist (auch auf der werksseite). Beim auspacken sieht man, dass die front mit den “edelhölzern” der eigenen küche zu verbauen ist (komplizierte, schlecht dokumentierte vorlage in din a5 in lupenansicht – nichts für laien). Ein einschieben einer einfachen, beliebigen frontverkleidung ist nicht vorgesehen (fachwerkstattsstunden, plus material = zusätzlich 100,- bis 200, euro). Das war vorher nicht erkennbar. Andere anbieter haben eine glatte basisfläche, ohne ausstanzungen und wölbungen, die hier bei beko eine einfache lösung nicht erlauben. Kurzum, das ist nur die optik. Die bedienleiste ist nur bei geöffneter tür einsehbar und zu programmieren. Im prinzip sehr klar und einfach einzustellen.

Hatten eine spülmaschine von siemens waren nicht zu frieden mit ihr und nach langen hin und her haben wir uns für eine gütsige marke entschieden aber sind damit sehr zufrieden preis leistung unschlagbar.

Beko DIN 4630 Geschirrspüler Vollintegriert / A+ / 291 kWh/Jahr / 12 MGD / 3360 Liter/Jahr / Startzeitvorwahl / weiß :

amazon-de